24 thoughts on “Die Open-Source-Mentalität auf Produkte übertragen

  1. Ich sehe OSH ähnlich revolutionär auf die gegenwärtige Gesellschaftsordnung wirken wie z.B. das Bedingungslose Grundeinkommen und der Libra von Mark Zuckerberg.
    Aber genau wie die beiden genannten Beispiele ist OSH bezogen auf die Gesamtheit der globalen Wirtschaft noch nahezu nicht existent.
    Aber trotzdem Chapeau!
    Ohne es auch nur mit einer Silbe zu erwähnen, wird die Zerstörung des profitorientierten kapitalistischen Wirtschaftens durch Vergesellschaftung des Wissens und anschließend auch der Produktion propagiert.
    Aber genau da müssen wir hin, wenn es um ressourcenverbrauchminimiertes Gemeinwohl,
    um Nutzen für alle ohne private Bereicherung gehen soll.
    D.h. es geht nicht nur um OSH im Netz, sondern auch um OSH anschließend im Vertrieb.
    Ich sehe zwei große Probleme, die in diesem Text nicht angesprochen sind:
    – die gerechte und angemessene Vergütung der Leistungen der Mitwirkenden
    – der Umgang mit Schutzrechten.
    Ich wünsche den Akteuren weiter viel Erfolg bei ihren weltweiten Bemühungen.
    Grundlage dafür ist ein freies Netz für eine freie Wirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.